Gartenpflege John seit 2006
Gartenpflege Johnseit 2006 

Pflanzen für Gartenvögel

Sträucher, Gebüsche und Hecken sind ausgesprochen wichtige Lebensräume für verschiedene Tier- und Vogelarten. Amseln, Grünfinken, Hänflinge, Gartengrasmücken sowie etliche weitere Vogelarten sowie Säugetiere, darunter der Igel, verstecken sich nicht nur gern in dichtem Gestrüpp, sie ziehen dort auch ihren Nachwuchs groß. Deshalb sollten Büsche, Sträucher und Hecken Bestandteile jedes naturnahen Gartens sein.

Idealerweise sollte man sich für das Anpflanzen einheimischer Gewächse entscheiden, wenn man den Vögeln im Garten eine Hecke oder ein Gebüsch als Lebensraum einrichten möchte. Einen sehr guten Beitrag zum Vogelschutz leisten Sie, wenn Sie fruchttragende Gewächse in Ihrem Garten pflegen, siehe Liste weiter unten. Die Früchte dieser Pflanzen bilden im Winter eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel.

Hecken dienen aber nicht nur als Nahrungsquellen, sondern dienen zahlreichen Vogelarten überdies als Versteckmöglichkeiten. Hierbei ist die Art der Heckenpflanzen von Bedeutung dafür, welche Vogelarten sich vornehmlich für sie interessieren und in ihnen Unterschlupf finden.

Perfekte Versteckmöglichkeiten sowie einen reichhaltig gedeckten "Nahrungstisch" bieten Hecken aus Buchen. Diese Pflanzen wachsen langsam und lassen sich leicht dazu bringen, eher in die Breite als in die Höhe zu streben. Sie ziehen mittelgroße Vögel wie Amseln oder Finken geradezu magisch an. Im dichten, undurchsichtigen Blattwerk können sich diese Vögel bestens verstecken. Kleinere Vögel wie die Rotkehlchen schätzen hingegen eher Hecken, die aus Wacholder oder Beeren bestehen. Ideale Bedingungen für eine große Zahl von Vogelarten bietet man in seinem Garten, wenn man verschiedene Heckenpflanzen mit unterschiedlicher Blattdichte anpflanzt.

Aber nicht nur diese Pflanzenarten sollten einen Platz in Ihrem vogelfreundlichen Garten finden. Pflanzen Sie zusätzlich einige Zapfen tragende Nadelgehölze als Hecken an, bieten Sie beispielsweise Fichtenkreuzschnäbeln ein Zuhause. Diese schönen Vögel mit dem überkreuzten Schnabel finden in freier Natur zunehmend weniger Nahrung und Lebensräume, sodass sie vielerorts auf die Hilfe vogelfreundlicher Menschen und deren Gärten angewiesen sind.

 

Text von: 

http://www.wildvogelhilfe.org/garten/hecken.html

Liste geeigneter Pflanzen für vogelfreundliche Hecken und Sträucher :

 

Blutrote Johannisbeere (Ribes sanguineum)

Brombeere (Rubus caesius)

Eberesche oder Vogelbeere (Sorbus aucuparia,

Gartenerdbeere (Fragaria ananassa)

Hainbuche (Carpinus betulus)

Haselnuss (Corylus avellana)

Heidelbeere (Vaccinium myrtillus)

Himbeere (Rubus idaeus)

Liguster (Ligustrum vulgare)

Rose (Rosa canina)

Rotbuche (Fagus silvatica)

Rote Johannisbeere (Ribes rubrum)

Roter Holunder (Sambucus racemosa)

Sanddorn (Hippophäe rhamnoides)

Schlehe (Schwarzdorn, Prunus spinosa)

Schneeball (Viburnum opulus,

Schneebeere (Symphoricarpus racemosus)

Stachelbeere (Ribes uva-crispa)

Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum)

Schwarzer Holunder (Sambucus nigra)

Wacholder (Juniperus communis)

Walderdbeere (Fragaria vesca)

Wilder Wein (Parthenocissus tricuspidata)

Weißdorn (Crataegus oxyacantha)

Wolliger Schneeball (Viburnum lantana)

 

Wir empfehlen eine Mischung aus pflegeleichten, immergrünen sowie auch laubwerfende Arten!

Hier finden Sie uns

Die Gärtnerei

Gärtnerstr. 19 - 21

27572 Bremerhaven

 

Die Geschäftsstelle

Weserstr. 175

27572 Bremerhaven

 

Kontakt

Rufen Sie an unter

 

Verwaltung

Tel.: 0471/ 80948642

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kevin John